05.02.2018

von JD-B° RB

Leicht, lecker und schnell zubereitet

Bekömmliche und gesunde Rezepttipps für die warme Jahreszeit

Leichtes Sommergericht: Mediterrane Reispfanne mit Fisch, Chili, Zwiebeln, Paprikaschoten und Tomaten

Klettern die Temperaturen nach oben, ändern viele Menschen automatisch ihre Essgewohnheiten. Wirklich Lust auf heiß und fettig verspüren in der warmen Jahreszeit die wenigsten. Auch Ernährungsexperten empfehlen für den Speiseplan leicht Verdauliches, das den Kreislauf nicht zusätzlich belastet. Viel Obst, Salate und frisches Gemüse versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen - kombiniert mit magerem Hähnchenfleisch oder Fisch werden sie zu leichten Sommergerichten, die nicht nur fein schmecken, sondern auch der Linie gut tun - was der eine oder andere in der Schwimmbadsaison begrüßen dürfte.

Mit Schnellgardeckel Zeit beim Kochen sparen

Bekömmliche Sommergerichte sind beispielsweise eine mediterrane Reispfanne mit Fisch, Chili, Zwiebeln, Paprikaschoten und Tomaten oder eine Hähnchenbrust mit Zitronen-Petersilienkruste. Mit modernem Kochgeschirr, etwa von dem Premiumhersteller AMC, lassen sich diese Speisen besonders schnell, vitaminschonend und kaloriensparend zubereiten. Gemüse, Fleisch, Fisch und Co. können in den Töpfen und Pfannen aus hochwertigem Edelstahl ohne den Zusatz von Wasser und Fett gebraten und gegart werden. Ein Temperaturmesser misst die Hitze im Topf- oder Pfanneninnern und zeigt diesen über eine Anzeige an. So hat man den Kochvorgang jederzeit unter Kontrolle. Ein Schnellgardeckel wie etwa der AMC Secuquick Softline, der auf verschiedene Topfgrößen passt, kann zudem die Garzeit um bis zu 50 Prozent verringern. Das Rezept für die Reispfanne und Hähnchenbrust sowie viele weitere Gerichte finden sich unter www.kochenmitamc.info. Ideal für die Erdbeersaison ist zum Beispiel eine fruchtige Variante des norditalienischen Reisgerichtes.

Rezepttipp: Erdbeerrisotto

Zutaten für vier Personen:

1 Zwiebel

300 g Erdbeeren

250 g Risottoreis

200 ml Rotwein

300 ml Gemüsebrühe

2 EL Butter

20 g geriebener Parmesan

Salz, Pfeffer

Zubereitung: Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Erdbeeren putzen und vierteln. Die Zwiebeln in einem Topf kurz andünsten, dann den Reis beifügen und mitrösten. Mit Rotwein ablöschen, Gemüsebrühe und zwei Drittel der Erdbeeren zugeben. Den Schnellgardeckel auf den Topf aufsetzen, verschließen und im Soft-Bereich garen. Nach Ablauf der Garzeit den Topf vom Herd nehmen und drucklos werden lassen. Anschließend den Deckel abnehmen, Butter, Parmesan und restliche Erdbeeren unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passend zum Thema

Leckeres zur Halloween-Party: Gefüllte Kartoffelfächer

"Trick or Treat", "Süßes oder Saures" – fast jedes Kind weiß, dass Halloween etwas mit Gespenstern, Hexen und Verkleiden zu tun hat

Der Grillabend war ein voller Erfolg, jetzt fehlt nur noch der krönende Abschluss: Ein Schokoladen-Grillkuchen

Mehr aus der Rubrik

Unkompliziert und schnell: Rezeptideen für die warme Jahreszeit

Happy Food frisch zubereiten und natürliche Zutaten genießen

Wie Übergewichtige ohne Hunger und Jojo-Effekt gesund abnehmen

Teilen: